SCHWEIZ-LIEFERUNG

Gern beliefern wir unsere Schweizer-Kunden.

Abzug der MwSt. und Lieferkosten-Hinweis

Schweizer Kunden kaufen bei uns netto, also OHNE 19% Mehrwertsteuer ein und erhalten eine netto-Rechnung. Für Lieferungen in die Schweiz berechnen wir anteilig die Mehrkosten für den Versand. Liegt der Warenwert über 1.000 Euro/netto, so muss zudem eine Ausfuhranmeldung erstellt werden. Gern übernehmen wir diesen Service, welchen wir allerdings mit zusätzlich 40 Euro/ netto in Rechnung stellen.

Bitte kontaktieren Sie uns am besten vor einer etwaigen Bestellung unter der Rufnummer +49- (0)351-8010042 oder senden Sie uns eine E-Mail an ……………….(pali oder babylucien).

Sie wohnen in der Schweiz, wünschen die Lieferung an eine deutsche Adresse (z.Bsp. Packstation) und möchten die Ware selbst ausführen, so geben Sie bei Bestellung bitte Ihre Schweizer Anschrift als Rechnungsadresse und die deutsche Adresse als Lieferanschrift an. Nach Vorlage der ausgefüllten und vom Zoll abgestempelten „Ausfuhr- und Abnehmerbescheinigung für Umsatzsteuerzwecke bei Ausfuhr im nichtkommerziellen Reiseverkehr“ erstatten wir Ihnen die gezahlte Umsatzsteuer zurück. Die Bescheinigung mit zugehöriger Rechnung bitten wir Sie per E-Mail an …..(Pali oder babylucien) bzw. postalisch an ………………………………………………………………………….(Adresse) an uns zurück zu senden.

Die Ausfuhr muss von Ihnen im Rahmen der gesetzlichen Frist vor Ablauf des dritten Kalendermonats, der auf die Lieferung folgt, erfolgt sein. Zudem muss der Rechnungsbetrag vollständig beglichen worden sein, damit wir Ihnen die Mehrwertsteuer zurückerstatten können.

Versandkostenübersicht:

Die Versandkosten orientieren sich maßgeblich am Artikelgewicht und Sendungsvolumen. Sie liegen zwischen 10,00 Euro – 38,00 Euro (für DHL-fähige Pakete bis 31,5kg) bzw. zwischen 90,00 Euro – 150,00 Euro (für Sperrgutversand/ Palette- Spedition).

 

Sonstige Hinweise zum Zoll:

Bei Lieferung in die Schweiz zahlt der Kunde die gesetzliche Schweizer-Mehrwertsteuer (Einfuhrumsatzsteuer), sowie ggf. etwaige auf die Lieferung anfallende Zollgebühren, die von der zuständigen Zollbehörde erhoben werden.  Nähere Auskünfte dazu kann Ihnen u.U. die Zollverwaltung geben https://www.ezv.admin.ch .